Mitgliederversammlung im Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon

Klicken Sie hier für eine Großansicht des Bildes

Am 12. August 2018 fand die erste Mitgliederversammlung des neu konstituierten Freundeskreises Leuchtenberg e. V. im Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon statt. Der Vorsitzende Josef Schönwetter konnte knapp 40 Teilnehmer begrüßen, insbesondere SD Nicolaus Herzog von Leuchtenberg. Er bedankte sich bei Frau Hedwig Amann und der Leitung des Bildungszentrums für die Überlassung des Benedictus-Saales.

Nach der Begrüßung standen folgende Tagesordnungspunkte auf dem Programm:

  1. Bericht des Vorstandes u. a. Rückblick Leuchtenberg-Jahr 2017 in Eichstätt, Ausstellungen in Eichstätt, München und Denkendorf, Studienreise nach St. Petersburg, Gründung der Ortsfreundschaft Leuchtenberg, Datenschutz, Registereintragung, Homepage;
  2. Beschlussfassungen u. a. Vereinsbeitrag und Erstattung von Aufwendungen;
  3. Konstituierung Fachbeirat
  4. Wünsche, Anträge und sonstiges u. a. Vorschläge für Studienfahrten, Leuchtenberg-Marsch, Ehrung Dr. Kobro anlässlich seiner Weihe zum russisch-orthodoxen Priester
  5. Ausblick 2018/19
  6. Rückblick 2017

 Abschließend trafen sich die Mitglieder zu einer gemeinsamen Brotzeit in der Klostergaststätte.

 

Foto: Rudolf Hager

(v.l. Schriftführer Dr. Bruno Hügel, Kassenwartin Waltraud Hofer, Fachbeiratsvorsitzender Dr. Helmut Wittmann, stv. Vorsitzender Konrad Schießl und Vorsitzender Josef Schönwetter während der Mitgliederversammlung im Benedictus-Saal des Klosters Seeon.)

|