Leuchtenberg-Gedenktag in Seeon am 7. August 2016

Klicken Sie hier für eine Großansicht des Bildes

Bereits zum dritten Mal traf sich der Freundeskreis anlässlich des Leuchtenberg-Gedenktages in Seeon zu seiner Jahrestagung, geleitet von Dr. Helmut Wittmann und Josef Schönwetter. Nach einem historischen Spaziergang geführt von Hedwig Amann und dem Besuch der orthodoxen Messe mit Erzdiakon Dr. Kobro in der St. Walburgis-Kirche trafen sich die Mitglieder im Benediktus-Saal des Kultur- und Bildungszentrums. Schwerpunkte waren der Rückblick auf die durchgeführten Aktivitäten, wie die Exkursion nach Leuchtenberg und Pfreimd sowie die Vorschau auf das Jahr 2017 mit dem Schwerpunkt 200. Jahrestag der Errichtung des Fürstentums Eichstätt. Herr Dr. Wittmann präsentierte einen 6-seitigen Artikel im Bayernspiegel 03-04/2016, der die Leuchtenbergs – eine französisch-bayerisch-europäische Adelsfamilie – zum Inhalt hat. Das nächste Treffen des Freundeskreises ist am 16. Oktober in Ismaning anlässlich der Ausstellung „Inszenierung der Antike“.

|